Schlagwort: Merz

Beatrix von Storch: „Merz‘ Forderung nach einem Verbot von ‚Gendersprache‘ folgt der AfD-Forderung nach „Deutschland. Aber normal.“

Pressemitteilung, 23.04.2021 Beatrix von Storch: „Merz‘ Forderung nach einem Verbot von ‚Gendersprache‘ folgt der AfD-Forderung nach „Deutschland. Aber normal.“ Friedrich Merz kritisiert den Gebrauch der gegenderten Sprache. Einen Zwang zur Verwendung der „Gendersprache“ halte er für „rechtlich angreifbar“ und die überwiegende Mehrheit der Menschen lehne die Gendersprache ab, sagte Merz in einem Interview und verwies…

Mehr erfahren »

Bericht aus dem Bundestag – 23.04.2021

Merz kopiert AfD: Kein Gendern der deutschen Sprache. Mit unserem Wahlkampfthema „Deutschland. Aber normal.“ treiben wir die CDU vor uns her. Friedrich Merz, das pseudo-konservative Feigenblatt der von Merkel marginalisierten “Konservativen in der CDU”, kritisierte jetzt den Gebrauch der gegenderten Sprache. Einen Zwang zur Verwendung der „Gendersprache“ halte er für „rechtlich angreifbar“ und die überwiegende…

Mehr erfahren »

Leiste zeigen
Leiste minimieren