Bericht aus dem Bundestag / AfD aktuell – 17.6.2022

Liebe Freunde, liebe Mitstreiter, 

die unendliche Corona-Panikmache geht weiter: Laut Medienberichten prüft die Ampel-Koalition unter Führung von Panikminister Lauterbach Pläne für eine generelle gesetzliche Maskenpflicht von Oktober bis Ostern. Das ist die sogenannte „O-bis-O-Regel“, vergleichbar mit der Winterreifenregelung für Autos. Diese Pflicht soll dann in bestimmten Innenräumen, öffentlichen Verkehrsmitteln usw. generell gelten, das heißt auch in Zukunft, unabhängig von der Corona-Lage. Offen ist noch, ob die Regel dann auch in Schulen gelten solle. Was bedeutet das alles konkret? Wir alle sollen für die nächsten Jahre jahreszeitlich angepasst unsere Masken aufziehen. Eine maskierte Gesellschaft! Als AfD sind wir als Freiheitspartei die einzige politische Kraft, die sich uneingeschränkt gegen solche Maskierungen wehrt.

Herzlich grüßt Sie

Ihre

AfD aktuell 17.6.2022  

Die Erinnerung an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953 ist längst verblasst, der Aufstand der Freiheit gegen eine brutale kommunistische Diktatur. Die offiziellen Rituale des Gedenkens werden wenig beachtet. Aber der russische Krieg gegen die Ukraine macht uns die Bedeutung dieses Tages vielleicht wieder bewusst, gibt die B.Z zu bedenken. https://www.bz-berlin.de/meinung/kolumne/kolumne-mein-aerger/der-17-juni-bekommt-in-diesem-jahr-eine-aktuelle-bedeutung

Mittlerweile ein „normales“ Bild in jedem Sommer. Erinnern Sie sich noch an die „Partyszene“? So wurde der Mob aus gewaltbereiten Jugendlichen zumeist mit Migrationshintergrund verniedlicht, die in den vergangenen Sommern regelmäßig in deutschen und europäischen Innenstädten für Angst und Schrecken sorgten? Vor kurzem sorgten diese jugendlichen Migranten für Gewaltausbrüche und sexuelle Übergriffe am Gardasee – was die deutschen Mainstreammedien mehrheitlich verschwiegen, obwohl es zu unglaublichen Szenen kam. https://reitschuster.de/post/partyszene-in-stuttgart-wieder-aktiv/

Meine ehemalige Kollegin, die AfD-Bundestagsabgeordnete Birgit Malsack-Winkemann, darf in Berlin nicht mehr als Richterin arbeiten. Als Grund gab der rot-rot-grüne Senat die Sorge an um das allgemeine Ansehen der Justiz. Selbst Medien wie der linke Tagesspiegel und die taz  bezeichnen die Juristin jedoch als „gemäßigt“. So sehen rot-grüner Meinungsterror und verfassungsfeindliche Berufsverbote aus. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/berufsverbot-fuer-eine-richterin/

Die EU plant ein großes Zensurprogramm für soziale Netzwerke. Wie schon in den USA will auch die EU eine neue Welle der Internetzensur auf den Weg bringen, angeblich zur Schutz vor „Desinformation“. Ist hier eine neue Zensurwelle auf dem Vormarsch? https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/eu-task-force-desinformation-zensurprogramm-fuer-soziale-netzwerke/

Kinderimpfungen machen Kinder krank, denn die modRNA-Injektionen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder schwer an Covid-19 erkranken. Sie machen also Kinder krank. Dennoch wurden sie jetzt von der US-Behörde FDA zugelassen. https://www.achgut.com/artikel/kinderimpfung_macht_kinder_krank

______

Der Meinungskorridor verringert sich rapide. Es ist daher Zeit, vermehrt Alternativen abseits der Mainstreamplattformen aufzubauen. Deshalb bin ich nun auch bei GETTR, wo die freie Meinungsäußerung hochgehalten wird und keine freiheitlich-konservativen und patriotischen Meinungen und Haltungen zensiert werden. Auch mein Kanal bei Telegram steht für direkte und unzensierte Kommunikation. Mein YouTube-Kanal freut sich auf jeden Abonnenten.

Schreiben Sie einen Kommentar