Bericht aus dem Bundestag / AfD aktuell – 8.6.2022

Liebe Freunde, liebe Mitstreiter, 

unter dem Titel „Was also ist mein Land?“, stellte sich Angela Merkel im „Berliner Ensemble“ gestern den Fragen von Spiegel-Journalist Alexander Osang. Laut Bild-Zeitung erklärte sie zu Beginn des Gespräches, persönlich gehe es ihr gut.

Vor kurzem stellt die WELT fest: „Deutschland funktioniert nicht mehr“, aber die Ex-Kanzlerin weigert sich in ihrer bräsigen und selbstgefälligen Art in einer Talkshow, Verantwortung für das von ihr verursachte Disaster zu übernehmen. Ob es der Schutz unserer Grenzen war oder die Quasi-Abschaffung der Landesverteidigung, ob wir von einer desolaten Verkehrsinfrastruktur oder einer fatalen Corona-Politik sprechen, ob irrationale Energiewende und Russland-Abhängigkeit von Gas und Öl oder eine schon fast ins Religiöse gesteigerte EU-Hörigkeit samt Vergemeinschaftung der EU-Schulden… das Staatsversagen hat einen Namen: Merkel.

Ein Bundeskanzler verpflichtet sich, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, Merkel hat das Gegenteil getan und hinterlässt einen „dysfunktionalen Staat“ (Die Welt). Ihre Phrasen „Wir schaffen das“ und „die Dinge zu Ende denken“ wirken im Nachhinein nicht nur noch hohler, sondern kriminell-verantwortungslos. Merkels demonstrativ verweigerte Verantwortung für die Schäden ihrer Kanzlerschaft ist an abstoßender Selbstgefälligkeit nicht zu überbieten.

Herzlich grüßt Sie

Ihre

AfD aktuell 8.6.2022  

Steuermillionen für Transgender. Unverantwortlich. Gefährlich. Die Ampel-Koalition forciert den Transgender-Wahn. Die EU unterstützt mit Steuergeldern Transgender-NGOs, und die Transgender-Ideologie treibt immer absurdere Blüten. Nur die AfD als einzige Partei wehrt sich gegen diesen Altparteien-Gender-Wahn. https://www.freiewelt.net/nachricht/wenn-der-staat-sich-deine-kinder-holt-10089444/

Die Ampel will, dass Ausländer, die nur mit einer Duldung in Deutschland leben, ein dauerhaftes Bleiberecht bekommen, wenn sie „in Deutschland seit fünf Jahren oder mehr leben und gut integriert sind“, so Antifa-Bundesinnenministerin Faeser. Einmal illegal hier, dann geduldet und für immer hier. Das ist die Kapitulation des Rechtsstaates vor der illegalen Masseneinwanderung. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/cdu-afd-bleiberecht/

An den KPD-Führer Ernst Thälmann (1886–1944) erinnert in Berlin immer noch ein riesiges Denkmal. „Die Ehrung für diesen kommunistischen Feind der Demokratie muss abgerissen oder aber in ein Museum integriert werden“, fordert die B.Z. Abreißen und den Müll entsorgen und dafür ein Denkmal für die Opfer des Kommunismus errichten, das wäre die beste Lösung.                                                            https://www.bz-berlin.de/meinung/kolumne/kolumne-mein-aerger/das-monster-denkmal-fuer-ernst-thaelmann-kann-so-nicht-bleiben

Der angesehene ehemalige Verfassungsgerichtspräsident Hans-Jürgen Papier beklagt die „Missachtung des Rechtsstaats“ durch die Politik und sieht sogar einen „klaren Rechtsbruch” durch die Politik der Altparteien. https://reitschuster.de/post/ex-verfassungsgerichtspraesident-beklagt-missachtung-des-rechtsstaats/

Es war nicht anders zu erwarten: Die von der Ampel-Regierung beauftragten Corona-Experten liefern in ihrer aktuellen Empfehlung die Aufforderung, im Herbst mit den bekannten Maßnahmen wieder anzufangen. Die Menschen aber wollen ihre Freiheit behalten und wir als AfD fordern: Gesundheit ohne Zwang. https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/corona-expertinnenrat-fordert-vorbereitung-auf-coronawelle-im-herbst/

______

Der Meinungskorridor verringert sich rapide. Es ist daher Zeit, vermehrt Alternativen abseits der Mainstreamplattformen aufzubauen. Deshalb bin ich nun auch bei GETTR, wo die freie Meinungsäußerung hochgehalten wird und keine freiheitlich-konservativen und patriotischen Meinungen und Haltungen zensiert werden. Auch mein Kanal bei Telegram steht für direkte und unzensierte Kommunikation. Mein YouTube-Kanal freut sich auf jeden Abonnenten.

Schreiben Sie einen Kommentar