Beatrix von Storch: „Die AfD gratuliert dem ersten Rabbiner der Bundeswehr zur Amtseinführung“

Pressemitteilung, 21.06.2021

Beatrix von Storch: „Die AfD gratuliert dem ersten Rabbiner der Bundeswehr zur Amtseinführung

Heute wird der jüdische Geistliche Zsolt Balla feierlich in das Amt des Militärbundesrabbiners eingeführt. Nach Angabe des Zentralrats der Juden gibt es zum ersten Mal seit 100 Jahren wieder jüdische Militärseelsorge in Deutschland. Neun weitere orthodoxe und liberale Militärrabbiner sollen folgen.

Beatrix von Storch, stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, erklärt:

„Die AfD begrüßt die Einführung jüdischer Militärseelsorger in der Bundeswehr und gratuliert Zsolt Balla zu dessen feierlicher Amtseinführung. Anlässlich dieses historischen Datums danken wir auch den  jüdischen Soldaten der Bundeswehr, die bereit sind, Demokratie und Deutschland mit der Waffe in der Hand unter Einsatz ihres Lebens zu verteidigen. Das ist auch 80 Jahre nach dem Überfall auf die Sowjetunion und 76 Jahre nach dem Ende des NS-Regimes und der Ermordung der europäischen Juden keine Selbstverständlichkeit.

Die Militärseelsorge in der Bundeswehr durch Militärbischöfe und durch Militärrabbiner vermittelt eine klare Botschaft: Der Dienst an der Waffe, der Schutz der Demokratie und die Verteidigung des Vaterlandes sind fest im Geist von Judentum und Christentum verankert. Soldaten beschützen unser Land, und viele schöpfen die Kraft dazu aus ihrem Glauben. Deshalb ist die Einführung der jüdischen Militärseelsorge ein wichtiger Schritt für unsere Demokratie und unsere Parlamentsarmee.“

Schreibe einen Kommentar

Leiste zeigen
Leiste minimieren