Pressemitteilung: Beatrix von Storch nimmt Verhofstadt beim Wort und hofft auf eine Debatte über den Grexit im Plenum des EU-Parlaments

Berlin, 12. Juni 2015. Beatrix von Storch (AfD), MdEP, erklärt zu der Forderung des Vorsitzenden der ALDE-Fraktion, Guy Verhofstadt, eine Debatte im Plenum zum Thema Grexit durchzuführen:

„Ich begrüße die gewonnene Einsicht von Guy Verhofstadt und seiner ALDE. Endlich scheinen auch die größten Bundesstaatler im EU-Parlament aufzuwachen und wenigstens einen kleinen Sprung nach vorn in Richtung Erkenntnis zu tun. So nähern sie sich wenigstens langsam der Realität.“

„Realität ist aber: einen Grexit hätte es schon lange geben müssen. Da der ausbleibt, muß Deutschland aus dem Euro austreten, Dexit. Das fordert die AfD schon heute.“

„Ich erwarte mit Freude das Ergebnis der Fraktionsvorsitzendenkonferenz an diesem Donnerstag. Ich hoffe, dass diese Ernst macht und unserem AfD-Vorschlag zu einer ausführlichen Plenardebatte zunächst wenigstens einmal über den Grexit nun endlich nachkommt.“

Der Vorsitzende der Liberalen Fraktion im EU-Parlament, Guy Verhofstadt, hat sich bei seiner Pressekonferenz am Dienstag (9.6.) in Straßburg der Forderung der AfD angeschlossen, den Grexit zum Thema im Plenum zu machen.

Leiste zeigen
Leiste minimieren