Bericht aus dem Bundestag / AfD aktuell – 9.5.2022

FDP-Chef Lindner betrachtet die Neue Weltordnung als lohnenswertes Ziel. Die Neue Weltordnung, propagiert von WEF-Schwab und anderen Freiheitsfeinden sowie Globalismus-Fantasten, bedroht die Individualität des Menschen, die Vielfalt, die Tiefe. Angebliche Liberale wie Lindner betrachten die NWO als lohnenswertes Ziel. Für immer noch viel zu viele Menschen ist der Begriff »Neue Weltordnung« nicht mehr als eine weitere der vielen politischen Phrasen, die ihnen Tag für Tag aufgetischt werden. Was aber dahintersteht, versuchen die Verfechter dieser NWO, an erster Stelle Klaus Schwab und seine Clique vom Weltwirtschaftsforum (WEF) so zu verklausulieren, dass die Menschen diesen Plan nicht in Gänze durchschauen können. Hier und da sickert mal ein Detail durch, aber wer nicht jedes einzelne Detail sammelt, zusammenfügt und archiviert, verliert irgendwann den Überblick. Das ist Absicht. Einfach ausgedrückt: die NWO will das Individuum und das eigenständige Denken dieses Individuums abschaffen. Nicht Vielfalt und Tiefe sind erwünscht, sondern der gleichförmige, uniform denkende und fühlende Mensch ist das große Ziel. Der gläserne, jederzeit kontrollierbare und somit leicht zu manipulierende Mensch ist die Idealvorstellung von Schwab und Konsorten. Als AfD stehen wir als einzige Partei uneingeschränkt für die Freiheit ein, auch bei Gegenwind, der vom Establishment kommt.

Herzlich grüßt Sie

Ihre

AfD aktuell, 9.5.2022

Baerbock „dämpft“ jetzt angeblich die Erwartungen für einen EU-Beitritt der Ukraine. Zwei Schritte vor, einer zurück, aber die Richtung der Ampel ist klar: Die Ukraine soll in die EU. Und wer bezahlt das? Doch nicht die EU-Südländer, sondern wieder der deutsche Steuerzahler. Nein zum EU-Beitritt der Ukraine. https://www.facebook.com/derspiegel/posts/10160685871604869

Sogar die Grünen haben jetzt einen Gesetzentwurf vom sogenannten Gesundheitsminister Lauterbach zur Verteilung von Behandlungskapazitäten während einer erneuten Pandemie kritisiert. Es geht um die darin vorgesehene Ex-Post-Triage, bei der die Versorgung von schwächeren Erkrankten zugunsten Patienten mit einer höheren Lebenschance abgebrochen werde. Haben behinderte Menschen für Lauterbach weniger ein Recht auf Leben? Dieser Gesundheitsminister ist unerträglich und untragbar. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/lauterbach-triage-gruene/

Deutschland ist sehenden Auges auf dem Weg in die Ernährungskrise. Die erreicht jetzt über explodierende Preise auch die Supermärkte. Der Grünen-Landwirtschaftsminister Özdemir beharrt aus ideologischen Gründen trotzdem auf Blumenwiesen. Was wir aber brauchen, sind mehr Weizenfelder. https://t.co/ECX5cUwp4N

Sogenannte Faktenchecker sind nicht erst seit Corona ganz groß in Mode. Doch so einfach ist es nicht mit der Wahrheit. Hinter manchem Faktencheck verbirgt sich häufig Meinungsmache in eigener Sache. Oftmals sehen wir hier »Wichtige Zahnräder in der sogenannten Klimawandel-Leugnungsmaschine“, so Reitschuster.de.                                                                                          https://reitschuster.de/post/faktenchecker-im-fadenkreuz/

________

Der Meinungskorridor verringert sich rapide. Es ist daher Zeit, vermehrt Alternativen abseits der Mainstreamplattformen aufzubauen. Deshalb bin ich nun auch bei “GETTR“, bei der die freie Meinungsäußerung hochgehalten wird und gewiss keine freiheitlich-konservativen und patriotischen Meinungen und Haltungen zensiert werden. Es ist eine neue Konkurrenz zu Twitter. Sie finden mich hier

Auch Telegram (siehe hier) steht für direkte und unzensierte Kommunikation. Mein YouTube-Kanal (siehe hier) freut sich auf jeden Abonnenten. Das wäre eine klare Ansage pro Meinungsfreiheit. Machen auch Sie mit!

Schreiben Sie einen Kommentar