Bericht aus dem Bundestag / AfD aktuell – 13.5.2022

Liebe Freunde, liebe Mitstreiter,

der Schriftsteller Uwe Tellkamp erklärte anlässlich der Vorstellung seines neuen Romans „Der Schlaf in den Uhren“ gegenüber der Süddeutschen Zeitung: „Ich hätte gerne unter Beachtung und Achtung anderer Kulturen meine erhalten.“

Wie Uwe Tellkamp möchte auch die AfD unsere Kultur erhalten. Wir alle kennen das Gefühl, was der Schriftsteller Tellkamp so beschreibt: ‚Ich muss mich rechtfertigen dafür, dass ich Deutscher bin.‘ Das ist das Ergebnis eines Kulturkampfes, das Resultat jahrzehntelanger rot-grüner Indoktrination im Bündnis mit einem Großteil der Mainstream-Medien, toleriert von den bürgerlichen Parteien. Nationale Identität und Verbundenheit mit der Heimat wird stets in eine „völkische“ Ecke gedrängt, um gar keinen Diskurs aufkommen zu lassen und den politischen Gegner zu diffamieren und dessen Position zu entlegitimieren. Herder definierte Heimat einst als den Ort, „wo ich mich nicht erklären muss“. Wenn andere Nationen wie Polen, Frankreich oder die Schweiz sich voller Stolz zu ihrem Land bekennen, gilt das Bekenntnis zur deutschen Nation mindestens als verdächtig, wenn nicht gleich rechtsextrem. Dabei ist es das Bundesverwaltungsamt, das bei Russlanddeutschen aus der früheren Sowjetunion ein „Bekenntnis zum deutschen Volkstum“ verlangt und von dem „deutschen Volk als national geprägter Kulturgemeinschaft“ spricht. Wird das „deutsche Volkstum“ demnächst bei der Ampel gestrichen, oder werden wir vielleicht doch noch wie andere europäische Völker ein normales Bewusstsein für unsere Nation, unsere Kultur, unsere Werte und unsere Identität entwickeln? Bei einer Ampel-Regierung ist das wohl kaum zu erwarten, Union und FDP tauchen ab, nur die AfD bekennt sich zur deutschen Kultur und Identität.“

Herzlich grüßt Sie

Ihre

AfD aktuell, 13.5.2022

Diese Woche hatte ich in der Regierungsbefragung eine Frage an den FDP-Justizminister Marco Buschmann zu dem Thema: Wie viele Mütter kann ein Kind haben? Und was ist eine Mutter? Immer wieder erhellend zu sehen, wie sehr sich diese Liberallala-FDP von der Lebenswirklichkeit der normalen Menschen entfernt und der Ideologie der Grünen angenähert hat. https://fb.watch/c_czTjw85z/

Deutschland ist sehenden Auges auf dem Weg in die Ernährungskrise. Die erreicht jetzt über explodierende Preise auch die Supermärkte. Der Grünen-Landwirtschaftsminister Özdemir beharrt aus ideologischen Gründen trotzdem auf Blumenwiesen. https://www.freiewelt.net/blog/deutschland-ist-sehenden-auges-auf-dem-weg-in-die-ernaehrungskrise-10089123/

Bei einer Messerattacke im Zug verletzt ein Iraker fünf Menschen. Ein 31jähriger Iraker hat am heute in einer Regionalbahn bei Aachen fünf Menschen mit einem Messer angegriffen und verletzt. Wieder ein importierter Messermann mit Nahost-Hintergrund. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/messerangreifer-verletzt-menschen-in-regionalbahn-bei-aachen/

Die Radikalisierung der Abtreibungslobby in den USA schreitet weiter voran. Nach der Entscheidung des Supreme Courts zum Abtreibungsrecht versuchen linke Aktivisten, die Richter in ihren Wohnhäusern einzuschüchtern, angestachelt von Politikern der Demokraten. US-Präsident Biden distanziert sich ausdrücklich nicht von dieser Gewalt. https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/supreme-court-us-linke-lauern-obersten-bundesrichtern-auf/

Es ist verrückt: Während bei Corona medizinische Unfehlbarkeit herrscht und Zweifler an den Pranger gestellt wurden, ist es jetzt beim Thema Mann oder Frau umgekehrt – das könne kein Arzt feststellen, so die Ampel-Regierung. https://twitter.com/reitschuster/status/1525062849982345216?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Etweet

Die Menschen wissen nicht mehr, wie sie ihre Rechnungen bezahlen können und Lindner schwadroniert von mehr Wohlstand. Wie abgehoben ist das denn?! Die Quittung wird die FDP am Sonntag in NRW bekommen. https://www.facebook.com/bild/posts/10161426615290730

Jeder, der für Meinungsfreiheit ist, hofft natürlich, dass Musk seine Ankündigungen wahr macht und Twitter kauft. Dann wird auch die Zensur von Donald Trump endlich Vergangenheit sein. https://www.facebook.com/faz/posts/10158844985680976

Diesen Sonntag ist NRW-Wahl. Warum auch an Rhein und Ruhr die AfD die bessere Alternative ist, sehen Sie hier:
https://www.facebook.com/erika.steinbach/posts/5069239893195247

________

Der Meinungskorridor verringert sich rapide. Es ist daher Zeit, vermehrt Alternativen abseits der Mainstreamplattformen aufzubauen. Deshalb bin ich nun auch bei “GETTR“, bei der die freie Meinungsäußerung hochgehalten wird und gewiss keine freiheitlich-konservativen und patriotischen Meinungen und Haltungen zensiert werden. Es ist eine neue Konkurrenz zu Twitter. Sie finden mich hier

Auch Telegram (siehe hier) steht für direkte und unzensierte Kommunikation. Mein YouTube-Kanal (siehe hier) freut sich auf jeden Abonnenten. Das wäre eine klare Ansage pro Meinungsfreiheit. Machen auch Sie mit!

Schreiben Sie einen Kommentar