Kategorie: Beatrix von Storch

Beatrix von Storch: Wir brauchen dringend die australische Lösung statt humanitärer Visa

Berlin, 7. März 2017. Der EuGH hat entschieden, dass die EU-Mitgliedsstaaten nicht dazu verpflichtet sind, Flüchtlingen ein humanitäres Visum auszustellen. Beatrix von Storch, stellv. Vorsitzende der AfD und stellv. Vorsitzende der EFDD-Fraktion im EU-Parlament bezieht folgende Stellung: „Ich begrüße…

Jahresrückblick vom 29. Dezember 2016

Liebe Mitstreiter, das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und ich möchte heute kurz darauf zurückblicken. Am 19. Dezember wurde das Land jäh aus seiner friedlichen Vorweihnachtszeit gerissen, als ein Terrorist in Berlin mit einem LKW in einen W…

Bericht aus Straßburg vom 16. Dezember 2016

Liebe Mitstreiter, die letzte Plenarwoche des Jahres 2016 ist zu Ende. Parlamentspräsident Martin Schulz geht. Er hielt eine knappe Abschiedsrede, der noch knapperer Applaus folgte. Martin Schulz scheiterte mit seinem Versuch, unter allen Umstän…

Bericht aus Straßburg vom 25. November 2016

Die Plenarwoche der Widersprüche – Liebe Mitstreiter, die zu Ende gehende Straßburger Plenarwoche hat mir eines deutlich vor Augen geführt: Das EU-Parlament ist kein Parlament, sondern eine Völkerversammlung mit Parlamentshintergrund und voller…

Bericht aus Straßburg vom 28. Oktober 2016

Das beherrschende Thema dieser Woche war die Ablehnung des Handelabkommens mit Kanada durch die belgische Region Wallonien. Die Reaktionen in Brüssel und den europäischen Hauptstädten waren Unverständnis und Aufregung. Ich dagegen sage,

Bericht aus Straßburg vom 14. Oktober 2016

Ein Thema der vergangenen Sitzungswoche war die wirtschaftliche Situation Griechenlands im siebten Jahr der Eurorettung. Griechenland liegt noch immer wirtschaftlich danieder und schiebt einen gigantischen Schuldenberg vor sich her. Ich habe in der Debatte daran erinnert,

Beatrix von Storch: Draghi macht die Reichen reicher und die Armen ärmer

Berlin, 8. September 2016. Zur heutigen geldpolitischen Entscheidung der EZB erklärt die AfD-Europaabgeordnete Beatrix von Storch (Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung): „Draghi handelt wie man es von ihm als Goldman-Sachs-Banker erwartet: Er macht die Reichen reicher und die Armen ärmer. Die Ankündigung, mit dem Anleihekaufprogramm auf unbestimmte Zeit fortzufahren, wird die Sparguthaben und…

Mehr erfahren »

Beatrix von Storch: Ein Fonds für die Opfer von Terrorismus und Gewalt

Berlin, 2. August 2016. Zum Plan der Bundesregierung, die Mittel für den ‚Kampf gegen Rechts‘ zu verdoppeln, erklärt die stellvertretende AfD-Vorsitzende Beatrix von Storch: „Der Terrorismus ist eine dauernde Bedrohung in Westeuropa geworden. Auch die Gewalt-Kriminalität gehört in Deutschland zur traurigen Realität. Es wird viel über die Täter und die Ursachen diskutiert. Politiker und Journalisten…

Mehr erfahren »

Beatrix von Storch: Griechenland sollte Referendum über EU-Verbleib erwägen

Berlin, 25. Mai 2016. Zur Einigung der Eurogruppe über einen erneuten Schuldenschnitt für Griechenland im Jahr 2018 erklärt Beatrix von Storch MdEP, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON) des EU-Parlaments, stellv. Vorsitzende der EFDD-Fraktion, stellv. Bundesvorsitzende der AfD und Vorsitzende des AfD-Landesverbands Berlin: „Schäuble hat dem IWF einen Schuldenschnitt zugestanden, der IWF betreibt…

Mehr erfahren »